Hygienemaßnahmen bei Hausbesuchen

Liebe Familien,

aufgrund der steigenden COVID 19 SARS Fälle in den letzten Wochen bitte ich euch um Mithilfe…

Ab 02.11.2020 sind bei anstehenden Hausbesuchen folgende Hygienemaßnahmen einzuhalten:

  • Stoßlüften vor jedem meiner Besuche
  • Basishygiene – Hände waschen vor dem Besuch, sowohl der Hebamme als auch der Betreuten
  • möglichst wenig Körperkontakt
  • Husten- und Niesetikette muss eingehalten werden
  • Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung aller Erwachsenen und Kinder ab 6 Jahren
  • Keine weiteren Anwesenden bei Hausbesuchen – Lebensgefährte bzw. Ehemann auf Abstand sowie Geschwisterkinder
  • Bei Erkältungssymptomen oder grippalen Anzeichen wie Husten, Schnupfen etc. vorab telefonisch oder per Email mit mir abklären
  • fraglicher Kontakt zu einer infizierten Person mit COVID 19 SARS bitte vorab telefonisch oder per Email mit mir abklären
  • Es gilt jetzt ALLE inklusive uns Hebammen zu schützen, ansonsten sind Hausbesuche demnächst nicht mehr möglich.
  • Bitte meidet Kontakte zu anderen und achtete auf die Hygieneregeln.

Unsere anstehenden Hausbesuche werden zeitlich auf das Notwendigste gekürzt.

Es handelt sich hierbei um Vorgaben des Gesundheitsamtes.


Maren Oesterling



Kommentare